Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

in Bietigheim-Bissingen


40 Jahre Musikschule

Freitag, 10. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Kronenzentrum

40 Jahre Musikschule in Bietigheim-Bissingen – Festakt und Festkonzert

Mitwirkende

Blockflötenorchester der Musikschule, Leitung: Annette Bachmann

Rhythmikkinder der Musikschule, Einstudierung Ulrike Pollak
Bietigheimer Blechbläserensemble

Jubiläumsorchester der Musikschule mit Schülern, Lehrkräften und Ehemaligen,
Leitung: Bernd Gehlen, Sandra Kaltenbrunn, Eva Janßen und Reimund Schiffer
Solisten: Eva Janßen, Ulrike Walz, Franz Backhaus, Marina Weigel (Klavier)

Programm

Georg Friedrich Händel – Die Ankunft der Königin von Saba
Johann Sebastian Bach – Konzert für vier Klaviere und Streicher a-moll BWV 1065
Chris Hazell – Mr. Jums
Jean Sibelius – Finlandia op.26
Arturo Márquez – Danzón No. 2 für Orchester
Dmitri Schostakowitsch – Suite für Jazzorchester Nr. 2



Festkonzert 7507
Festkonzert 7524
Festkonzert 7529
Festkonzert 7533
Festkonzert 7556
Festkonzert 7584
Festkonzert 7619
Festkonzert 7631
Festkonzert 7632
Festkonzert 7657
Festkonzert 7697
Festkonzert 7731
Festkonzert 7732
Festkonzert 7791
Festkonzert 7816
Festkonzert 7818
Festkonzert 7842
Festkonzert 7864


Die Musikschule Bietigheim-Bissingen wurde im Jahre 1974 gegründet. Schon von Anfang an sind die Kommunen Freudental, Löchgau, Ingersheim, Tamm und die Stadt Sachsenheim Partner der Musikschule, die sich in dieser langen Zeit mit fast 2.750 Schülerinnen und Schüler zur größten Musikschule im Kreis Ludwigsburg entwickelt hat. Siebzig Lehrkräfte bieten Kindern und Jugendlichen von 1 – 25 Jahren ein vielfältiges Unterrichtsangebot, in dem die Ensemble- und Orchesterarbeit einen ganz besonders hohen Stellenwert einnimmt.

Die Musikschule hat diesen besonderen Geburtstag mit vielen Veranstaltungen im gesamten Einzugsgebiet gebührend gefeiert. Auftakt der Konzertreihe war das Festkonzert „40 Jahre Musikschule“ im Bietigheimer Kronenzentrum. Für dieses Konzert hatte sich die Musikschule etwas ganz Besonderes ausgedacht und ein großes Sinfonieorchester mit Schülern, Lehrern und Ehemaligen der vergangenen 40 Jahre zusammengestellt.

Mit dem ‚Konzert für vier Klaviere’ von Johann Sebastian Bach stand ein ganz besonderes Werk auf dem Programm, das man sicher nicht allzu oft live erleben kann. Und auch die Kompositionen von Georg Friedrich Händel, Jean Sibelius, Arturo Márquez und Dmitri Schostakowitsch boten allen Besuchern ein ganz besonderes Konzerterlebnis.





  • to-top-icon
  • druck-icon